Aus der Frauen Union

Neue Vorsitzende der FU stellt sich vor.

Liebe Frauen der FrauenUnion, liebe DrensteinfurterInnen,

seit dem 02.07.2014 bin ich 1.Vorsitzende der FU Drensteinfurt. Für alle die bei der Versammlung nicht anwesend sein konnten, möchte ich mich kurz vorstellen:

Mein Name ist Ursula Rücker, ich bin 52 Jahre alt und wohne seit über 5 Jahren in Drensteinfurt. Seit 2011 bin ich politisch aktiv und werde nach der Sommerpause als sachkundige Bürgerin im Ausschuss für Stadtentwicklung, Bau und Umwelt mitarbeiten.

Als Kandidatin für den Vorsitz der FU habe ich mich aufstellen lassen, weil ich es wichtig finde, dass die Sichtweisen von Frauen, unsere Interessen und Ideen eine Anlaufstelle haben. Die Arbeit für unsere Stadt und ihre Bürgerinnen und Bürger soll auch aus Sicht von uns Frauen mitgestaltet werden. Ich möchte ein offenes Ohr für diese Belange haben. Schreiben Sie mir, wenn Sie Anregungen, Fragen oder Sorgen haben. Ich bin nicht so vermessen zu behaupten auf alles eine Antwort zu haben oder jedes Problem lösen zu können, aber wenn wir ein funktionierendes Netzwerk aufbauen, kennt vielleicht jemand, jemanden, der einen kennt…

In diesem Sinne freue ich mich auf einen regen Austausch von Ideen und Anregungen und eine spannende und positive Zusammenarbeit.

Viele Grüße

Ursula Rücker

 

Unser neuer Vorstand:

 1.Vorsitzende:  Ursula Rücker / Diese E-Mail-Adresse ist gegen Spambots geschützt! JavaScript muss aktiviert werden, damit sie angezeigt werden kann. / Tel.: 02508-9930789
 Stell. Vorsitzende:  Ann-Christin Budde / Diese E-Mail-Adresse ist gegen Spambots geschützt! JavaScript muss aktiviert werden, damit sie angezeigt werden kann.
 Schriftführerin:   Jana Philipp / Diese E-Mail-Adresse ist gegen Spambots geschützt! JavaScript muss aktiviert werden, damit sie angezeigt werden kann.

 Beisitzerinnen: 

 

 

 Renate Austermann / Diese E-Mail-Adresse ist gegen Spambots geschützt! JavaScript muss aktiviert werden, damit sie angezeigt werden kann.

 Rita Hornung / Diese E-Mail-Adresse ist gegen Spambots geschützt! JavaScript muss aktiviert werden, damit sie angezeigt werden kann.

 Regina Ruß / Diese E-Mail-Adresse ist gegen Spambots geschützt! JavaScript muss aktiviert werden, damit sie angezeigt werden kann.

 

                     

 

BUCH-TIPP

Mut zur Verantwortung. Frauen gestalten die Politik der CDU

Köln, 22. Juli 2013
Herausgeber: Beate Neuss / Hildigund Neubert, ISBN 978-3-412-22178-2, 39,90 €

Mit einem Grußwort von Bundeskanzlerin Dr. Angela Merkel geben 58 christlich-demokratische Politikerinnen persönliche Auskünfte über ihre familiäre Herkunft, ihre Sozialisation, ihren privaten, beruflichen und politischen Werdegang. Anfangs noch reduziert auf Frauen- und Familienpolitik und nicht selten kritisch beäugt von männlichen Weggefährten, mussten sich Christ­liche Demokratinnen ihren Platz in der CDU erobern und manche Hürden überwinden. In bisher nicht dagewesener Breite und Tiefe berichten sie in diesem Buch über Wege zur Durchsetzung ihrer Ideen und Vorhaben.
Jede dieser Frauen hat ihren eigenen Weg eingeschlagen und beschritten. Sie sind Mandatsträger­innen auf Kreis-, Landes-, Bundes- und Europaebene, Parlamentspräsiden­­tinnen, Ministerpräsidentinnen, Ministerinnen und Staatssekretärinnen. Ihre Erzählungen sind einzigartig und nicht vergleichbar. Mit kluger und vorausschauender Politik haben sie sich Ansehen und Respekt erworben und so die CDU von heute geprägt und gestaltet. Daraus ergibt sich eine beeindruckende Bilanz erfolgreicher christdemokratischer Politik, die motiviert, politische Verantwortung zu übernehmen.

 

Wichtige Beschlüsse in 2013

Liebe Drensteinfurterinnen,

da die Gleichstellung (besonders) der Frauen ein Grundsatzthema der CDU-Frauenunion ist, habe ich hier die aktuellsten Beschlüsse auf Länderebene sowie den Gleichstellungsbericht der Bundesregierung zum Nachlesen verlinkt. Aus einigen Themen können spannende Diskussionen entstehen. Ich wünsche zunächst gute Lektüre.

Ihre FU-Vositzende

Regina Ruß

Beschlüsse der 23. Konferenz der Gleichstellungsministerinnen und -minister

Am 05. September 2013 wird die nächste Konferenz in Magdeburg stattfinden. Es treffen sich die Gleichstellungs- und Frauenministerinnen, -minister, -sensatorinnen und -senatoren der Länder zu ihrer 23. Konferenz (GFMK). Die Vorkonferenz fand bereits am 17 und 18. April 2013 ebenfalls in Magdeburg statt. Nach dem 05. September werden an dieser Stelle die Beschlüsse bekannt gegeben. Bisherige Beschlüsse im u.a. Link

http://www.frauennrw.de/pdf/110617_GFMK_Beschluesse.pdf 

 

Gleichstellungsbericht der Bundesregierung

Am 15. Juni 2011 beschloss das Bundeskabinett die vom Bundesfamilienministerium erarbeitete Stellungnahme der Bundesregierung zum Gutachten der unabhängigen Sachverständigenkommission "Neue Wege - gleiche Chancen. Gleichstellung von Frauen und Männern im Lebensverlauf". Zusammen mit dem Gutachten bildet die Stellungnahme den ersten Gleichstellungsbericht, den jemals eine Bundesregierung vorgelegt hat. Gutachten und Stellungnahme stehen auf den Seiten des Bundesministeriums für Familie, Senioren, Frauen und Jugend (BMFSFJ) zum Download zur Verfügung.

http://www.bmfsfj.de/BMFSFJ/gleichstellung,did=172978.html

 

Quelle: frauennrw.de-Newsletter 3/2011

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

   

Nächste Termine

Keine aktuellen Veranstaltungen.

facebook
cdunrw-aktuell
cdunrw-jetzt-mitglied-werden
Mitgliedermagazin der CDU
10 Gute Gründe
CDU NRW

 

Benutzermenü

Benutzeranmeldung